Adrift

Der Kalifornier Simon Christen sorgte bereits vor über zwei Jahren mit seinem Timelapse-Video „The Unseen Sea“ für Furore und es landete in den Vimeo Stuff Picks. Hätte es zu dieser Zeit dieses Blog schon gegeben wäre es auch hier zu sehen gewesen. Diese lange Zeit blieb aber nicht ungenutzt, denn Simon Christen hatte ein neues Projekt im Sinn. Er wollte sich voll und ganz dem Nebel rund um San Francisco, der Golden Gate Bridge und den Kämmen der kalifornischen Küste widmen.

„Adrift“ is a love letter to the fog of the San Francisco Bay Area. I chased it for over two years to capture the magical interaction between the soft mist, the ridges of the California coast and the iconic Golden Gate Bridge. This is where “Adrift” was born.

So ein Vorhaben benötigt natürlich viel Vorbereitung und man kann nur erahnen, wieviel Arbeit in dem Projekt steckt! Aber all die Mühen haben sich definitiv gelohnt, herausgekommen ist ein wirklich schönes Video, was hier natürlich nicht fehlen darf.

(via)

Kölnstagram

In der letzten Woche war ich in Köln und besuchte meinen guten Freund Denny. Er wohnt dort bereits seit einigen Monaten und so war ein Besuch natürlich längst überfällig. Neben den gängigen Sehenswürdigkeiten wie dem Dom inkl. der Turmbesteigung und Schatzkammer, der Hohenzollernbrücke, das Kölntriangle, dem Schokoladenmuseum und der Altstand standen auch ein Spiel der Kölner Haie und ein Abstecher in das Düsseldorfer Nachtleben auf dem Programm. Während der Ausflüge hatte ich natürlich auch das Smartphone dabei und habe das ein oder andere Bild bei Instagram veröffentlicht. Leider reichten die paar Tage nicht aus, um mir alles anzusehen, daher ist der nächste Trip nach Köln bereits im Gespräch.

Auf nach Köln!

Auf nach Köln!

Weiterlesen…

Kerbal Space Program

Als bekennender Freund des Weltraums bin ich immer auf der Suche nach tollen Science-Fiction-Filmen, Serien und Videospielen. Im Frühjahr letzten Jahres zeigte mir der Tobi von Sovy.de das Indiegame Kerbal Space Program vom bisher unbekannten mexikanischen Entwicklerstudio „Squad“. Ohne überhaupt die Demo anzuspielen kaufte ich mir für $15 die Vollversion und habe es nicht bereut. Der neuste Trailer gibt einen guten Einblick in das Projekt.

Weiterlesen…

Disneys Paperman

Mitte Dezember war ich zusammen mit meinem guten Freund Denny, dessen Blog definitiv ein Besuch wert ist, im Kino. Wir sahen uns den Animationsfilm „Ralph reicht’s“ an und direkt vor dem Hauptfilm wurde ein 6-minütiger Kurzfilm namens „Paperman“ gezeigt. Dieser gefiel mir schon damals ausgesprochen gut und wurde nun von Disney im Internet veröffentlicht, sodass ihn sich jeder ansehen kann und sollte.

(via)