Soundtracks in Videospielen

Soundtracks in Videospielen sind seit Anbeginn der Videospiel-Ära omnipräsent. Früher waren sie aufgrund der beschränkten Möglichkeiten wie dem PC-Speaker recht einfach und trotzdem eingängig, denn fast jeder kennt das berühmte Tetris-Theme. Doch seit der Einführung von Soundkarten und der Aufstockung des Projektbudgets für Soundtracks unter Einbeziehung ganzer Orchester kamen hier und da wirklich gute Sachen raus, von denen ich einige doch des Öfteren höre und die zu meinen persönlichen Lieblingen zähle.

Weiterlesen…

Console Wars

Der Titel mag etwas verwirren, geht es doch in diesem Video weniger um einen Konsolenkrieg als vielmehr um einen Song, der nur aus Konsolensounds besteht.

(via)

Ludovico Einaudi – Nuvole Bianche

Auf der Suche nach einem passenden und qualitativ hochwertigen Video zu meinem Song des Tages stieß ich auf dieses Timelapse-Video und kann somit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Sight

Sight ist eine sehenswerte Zukunftsvision, die in der Art hoffentlich nie in Kraft tritt. Das Leben wäre damit, da bin ich mir recht sicher, um einiges uninteressanter. Eine nette Spielerei ist es dennoch, und auch die Qualität des Kurzfilms lässt kaum Kritik zu.

Adrift

Der Kalifornier Simon Christen sorgte bereits vor über zwei Jahren mit seinem Timelapse-Video „The Unseen Sea“ für Furore und es landete in den Vimeo Stuff Picks. Hätte es zu dieser Zeit dieses Blog schon gegeben wäre es auch hier zu sehen gewesen. Diese lange Zeit blieb aber nicht ungenutzt, denn Simon Christen hatte ein neues Projekt im Sinn. Er wollte sich voll und ganz dem Nebel rund um San Francisco, der Golden Gate Bridge und den Kämmen der kalifornischen Küste widmen.

„Adrift“ is a love letter to the fog of the San Francisco Bay Area. I chased it for over two years to capture the magical interaction between the soft mist, the ridges of the California coast and the iconic Golden Gate Bridge. This is where “Adrift” was born.

So ein Vorhaben benötigt natürlich viel Vorbereitung und man kann nur erahnen, wieviel Arbeit in dem Projekt steckt! Aber all die Mühen haben sich definitiv gelohnt, herausgekommen ist ein wirklich schönes Video, was hier natürlich nicht fehlen darf.

(via)

Disneys Paperman

Mitte Dezember war ich zusammen mit meinem guten Freund Denny, dessen Blog definitiv ein Besuch wert ist, im Kino. Wir sahen uns den Animationsfilm „Ralph reicht’s“ an und direkt vor dem Hauptfilm wurde ein 6-minütiger Kurzfilm namens „Paperman“ gezeigt. Dieser gefiel mir schon damals ausgesprochen gut und wurde nun von Disney im Internet veröffentlicht, sodass ihn sich jeder ansehen kann und sollte.

(via)